Meister MKS1500-1 Translation Of The Original Instructions

Kategoria
Elektronarzędzia
Typ
Translation Of The Original Instructions
Nr. 5453700
MKS1500-1
D - Handkreissäge ...................... 4
CZ - Ruční okruźní pila ................. 17
F - Scie circulaire ....................... 29
GB - Circular Saw ........................ 42
NL - Handcirkelzaag .................... 53
PL - Pilarka tarczowa ręczna
........ 66
TR - El Testeresi .......................... 79
ORIGINALBETRIEBSANLEITUNG
Překlad originálního návodu na obsluhu
Traduction du manuel d’utilisation original
Translation of the Original Instructions
Vertaling van de originele gebruiksaanwijzing
Orjinal iµletme talimat∂n∂n tercümesi
Tłumaczenie oryginalnej instrukcji obsługi
5453700-Handkreiss_man.indd 1 15.07.19 13:46
2
5
15
12
11
1
19
Abb. 1
a = 190 mm
b = 30 mm
9
Laserklasse 2
18
4
3
10
7
13
8
2
2a
6
7
17
14
5453700-Handkreiss_man.indd 2 15.07.19 13:46
19
3
A
B
8
45°
90°
Abb. 2
14
13
Abb. 3
Abb. 6
16
Abb. 5a
5
B
45°
Abb. 4
4
Abb. 5b
12
Abb. 7
15
5453700-Handkreiss_man.indd 3 15.07.19 13:46
Betriebsanleitung & Sicher heits hinweise
WARNUNG! Zur Verringerung eines Verletzungsrisikos Betriebsanlei tung
bitte vor der ersten Inbe trieb nahme sorg fältig lesen und zusammen mit
der Maschine aufbe wahren! Bei Weitergabe des Gerätes an andere Nut-
zer muss diese Betriebs anleitung ebenfalls weitergege ben werden.
D
Seite
1 – Lieferumfang 4
2 – Technische
Informationen 4
3 – Bauteile 5
4 – Bestimmungsgemäßer
Gebrauch 5
5 – Allgemeine
Sicherheitshinweise 7
Seite
6 – Gerätespezifische
Sicherheitshinweise 12
7 – Montage und
Einstellarbeiten 13
8 – Betrieb 14
9 – Arbeitsweise 14
10 – Wartung und
Umweltschutz 15
11 – Service-Hinweise 15
Inhalt
4
1 – Lieferumfang
• 1Handkreissäge
• 1Parallelanschlag
• 1Sägeblatt
• 1Innensechskantschlüssel
• 1AdapterfürexterneStaubabsau
gung
• Betriebsanleitung
• Garantieurkunde
2 – Technische Informationen
Technische Daten
Netzspannung 220240V~/50Hz
Leistungsaufnahme 1500W
Leerlaufdrehzahl n
0
=4700min
1
Schnitttiefebei90° 65mm
Schnitttiefebei45° 44mm
Schnittwinkel 0/90°–45°
Sägeblatt Ø190x30mm
Anschlusskabel 3m
Lasereinrichtung
Laserklasse 2
Wellenlänge 650nm
Ausgangsleistung <1mW
TechnischeÄnderungenvorbehalten.
isteineingetragenesWaren
zeichenderConmetallMeister
GmbH,Wuppertal/Germany
Lärmemission/Vibration
Lärmemission
L
pA
:91,5dB(A),L
WA
:102,5dB(A)
Messunsicherheit:
K
pA
:3,0dB(A),K
WA
:3,0dB(A)
Hand-/Arm schwingungen
SägenvonHolz:
Handgri:a
h
:5,6m/s
2
Zusatzhandgri:a
h
:5,3m/s
2
;
MessunsicherheitK:1,5m/s
2
5453700-Handkreiss_man.indd 4 15.07.19 13:46
Geräusch-/Vibrationsinformation
Messwerteermitteltentsprechend
EN 62841.
DerangegebeneSchwingungsemissions
wertwurdenacheinemgenormtenPrüf
verfahrengemessenundkannzumVer
gleicheinesElektrowerkzeugsmiteinem
anderenverwendetwerden.
DerangegebeneSchwingungsemissions
wertkannauchzueinereinleitenden
EinschätzungderBeeinträchtigungver
wendetwerden.
ACHTUNG! Der Schwingungs-
emissionswert kann sich wäh rend
der Benutzung des Elektro werk zeugs
vom Angabewert unterschei den, ab -
ngig von der Art und Weise wie das
Elektro werkzeug verwendet wird.
Versuchen Sie, die Belastung durch
Vibrationen so gering wie möglich zu
halten. Beispielhafte Maßnahmen zur
Verringerung der Vibrationsbelastung
sind das Tragen von Handschuhen
beim Gebrauch des Werkzeugs und
die Be grenzung der Arbeitszeit. Dabei
sind alle Anteile des Betriebszyklus
sind zu berücksichtigen (beispiels-
weise Zeiten, in denen das Elektro-
werkzeug abgeschal tet ist, und solche,
in denen es zwar eingeschaltet ist,
aber ohne Belastung läuft).
ACHTUNG! Eine gewisse
Lärmbelästigung durch dieses
Gerät ist nicht vermeidbar. Verlegen
Sie daher lärmintensive Arbeiten auf
zugelassene und dafür bestimmte
Zeiten. Halten Sie sich ggf. an Ruhe-
zeiten und beschränken Sie die
Arbeitsdauer auf das Notwendigste.
ACHTUNG! Die Einwirkung von
Lärm kann zu Schädigungen des
Gehörs führen. Daher nur mit einem
geeigneten Gehörschutz arbeiten. In
der Nähe befindliche Personen sollten
daher ebenfalls einen geeigneten
Gehörschutz tragen.
3 – Bauteile
1 Ein/AusschalterLaserMarkierhilfe
2 Handgri
2a Zusatzhandgri
3 LaserMarkierhilfe
4 SchnittwinkelSkala
5 Schnittwinkeleinstellung
6 FeststellschraubeParallelanschlag
7 Sägeschuh
8 Pendelschutzhaube
9 Innensechskantschraube
10 HebelderPendelschutzhaube
11 AnschlussfürStaubabsaugung
12 Ein/Ausschalter
13 SchnitttiefenSkala
14 Schnitttiefeneinstellung
15 LEDBetriebsanzeige
16 Spindelarretierung(Abb.5a)
17 Parallelanschlag
18 AdapterfürexterneStaubab
saugung
19 Innensechskantschlüssel
4 – Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
DieseHandkreissägedarfnurimhand
geführtenBetriebimhäuslichenBereich
verwendetwerden.Sieistmitdemmit
geliefertenSägeblattfürgeradeSchnitte
inHolzundHolzwerkstoegemäßden
AngabenindieserBedienungsanleitung
geeignet.DiesesGerätistnurzum
EinsatzimhäuslichenBereichbestimmt.
DiesesGerätistnichtdafürbestimmt,
durchPersonen(einschließlichKinder)
miteingeschränktenphysischen,senso
rischenodergeistigenFähigkeitenoder
5
5453700-Handkreiss_man.indd 5 15.07.19 13:46
6
mangelsErfahrungund/odermangels
Wissenbenutztzuwerden.Kindersoll
tenbeaufsichtigtwerden,umsicher
zustellen,dasssienichtmitdemGerät
spielen.
ACHTUNG! Durch bestimmungs-
wi drige Verwendung, Ver ände-
rungen am Gerät und den Gebrauch
von Teilen, die nicht vom Hersteller
geprüft und frei ge ge ben sind, kön nen
unvorhersehbare Schä den entstehen.
Nicht bestimmungsgemäßer
Gebrauch
AlleAnwendungenmitdemGerätdie
nichtimKapitel„Bestimmungsgemäßer
Gebrauch“genanntsind,geltenalseine
nichtbestimmungsgemäßeVerwendung.
DiesesElektrowerkzeugistnichtgeeignet
zumFällenvonBäumen.
Verwendungen,fürdiedasElektrowerk
zeugnichtvorgesehenist,können
GefährdungenundVerletzungen
verursachen.VerwendenSiekein
Zubehör,dasnichtspeziellfürdieses
Elektrowerkzeugvorgesehenist.
NurweilSiedasZubehöranIhrem
Elektrowerkzeugbefestigenkönnen,
garantiertdaskeinesichereVerwendung.
DiezulässigeDrehzahldesEinsatzwerk
zeugsmussmindestenssohochseinwie
dieaufdemElektrowerkzeugangegebene
Höchstzahl.Zubehör,dassichschneller
alszulässigdreht,kannzerbrechenund
umheriegen.
Außendurchmesser,Bohrungsdurch
messerundDickedesEinsatzwerkzeugs
müssendenMaßangabenIhresElektro
werkzeugsentsprechen.
FalschbemesseneEinsatzwerkzeuge
könnennichtausreichendabgeschirmt
oderkontrolliertwerden.
EsbestehtVerletzungsgefahr.Füralle
darausentstandenenSachschäden
sowiePersonenschäden,dieaufGrund
einerFehlanwendungentstandensind,
haftetderBenutzerdesGerätes.
BeiVerwendungandererbzw.nicht
OriginalBauteileanderMaschineerlischt
herstellerseitigdieGarantieleistung.
Restrisiken:
DieBetriebsanleitungzudiesemElektro
werkzeugenthältausführlicheHinweise
zumsicherenArbeitenmitElektrowerk
zeugen.DennochbirgtjedesElektro
werkzeuggewisseRestrisiken,dieauch
durchdievorhandenenSchutzvorrich
tungennichtvölligauszuschließensind.
BedienenSiedeshalbElektrowerkzeuge
immermitdernotwendigenVorsicht.
Restrisiken können zum Beispiel sein:
• BerührenvonbeweglichenTeilenoder
Einsatzwerkzeugen.
• Verletzungdurchumheriegende
WerkstückeoderWerkstückteile.
• Brandgefahrbeiunzureichender
BelüftungdesMotors.
• BeeinträchtigungdesGehörsbei
ArbeitenohneGehörschutz.
EinsicheresArbeitenhängtauchvon
derVertrautheitdesBedienpersonals
imUmgangmitdemjeweiligenElektro
werkzeugab!EntsprechendeMaschi
nenkenntnissowieumsichtigesVerhal
tenbeimArbeitenhelfenbestehende
Restrisikenzuminimieren.
5453700-Handkreiss_man.indd 6 15.07.19 13:46
7
WARNUNG! Dieses Elektrowerk-
zeug erzeugt während des
Be triebs ein elektromagnetisches
Feld. Dieses Feld kann unter
bestimmten Umständen aktive oder
passive medizi nische Im plantate
beeinträch tigen.UmdieGefahrvon
ernsthaftenodertödlichenVerletzungen
zuverringern,empfehlenwirPersonen
mitmedizinischenImplantatenihrenArzt
unddenHerstellervommedizinischen
Implantatzukonsultieren,bevordas
Elektrowerkzeugbedientwird.
5 – Allgemeine Sicherheits-
hin weise für den Um gang
mit Elektrowerk zeugen
WARNUNG! Lesen Sie alle
Si cherheitshinweise und Anwei-
sun gen. VersäumnissebeiderEinhal
tungderSicherheitshinweiseund
Anweisungenkönnenelektrischen
Schlag,Brandund/oderschwere
Verletzungenverursachen.
Bewahren Sie alle Sicherheitshin wei se
und Anweisungen für die Zukunft auf.
DerindenSicherheitshinweisenverwen
deteBegri„Elektrowerkzeug“bezieht
sichaufnetzbetriebeneElektrowerkzeu
ge(mitNetzkabel)undaufakkubetriebe
neElektrowerkzeuge(ohneNetzkabel).
1 Arbeits platz si cherheit
a Halten Sie Ihren Arbeitsbereich
sau ber und gut beleuchtet. Unord
nungundunbeleuchteteArbeitsbe
reichekönnenzuUnfällenführen.
b Arbeiten Sie mit dem Elektro-
werkzeug nicht in explosions ge-
fährdeter Umgebung, in der sich
brennbare Flüssigkeiten, Gase oder
Staub befinden. Elektrowerkzeuge
erzeugenFunken,diedenStauboder
dieDämpfeentzündenkönnen.
c Halten Sie Kinder und andere Per-
sonen während der Benut zung des
Elektrowerkzeugs fern.BeiAblen
kungkönnenSiedieKontrolleüber
dasGerätverlieren.
2 Elektri sche Sicherheit
a Der Anschlussstecker des Elek-
tro werkzeuges muss in die Steck-
dose passen. Der Stecker darf in
keiner Weise verändert werden.
Verwen den Sie keine Adapterste-
cker gemein sam mit schutzge erd e-
ten Elektro werk zeug. Unveränderte
SteckerundpassendeSteckdosen
verringerndasRisikoeineselektri
schenSchlages.
b Vermeiden Sie Körperkontakt mit
geerdeten Oberflächen, wie von
Rohren, Heizungen, Herden und
Kühlschränken.Esbestehteinerhöh
tesRisikodurchelektrischenSchlag,
wennIhrKörpergeerdetist.
c Halten Sie das Gerät von Regen
oder Nässe fern. DasEindringenvon
WasserineinElektrogeräterhöhtdas
RisikoeineselektrischenSchlages.
d Zweckentfremden Sie das Kabel
nicht, um das Elektrowerkzeug zu
tragen, aufzuhängen oder um den
Netzstecker aus der Steck dose zu
ziehen. Halten Sie das Kabel fern
von Hitze, Öl, schar fen Kanten oder
sich bewegen den Geräteteilen.
BeschädigteoderverwickelteKabel
erhöhendasRisikoeineselektrischen
Schlages.
e Wenn Sie mit einem Elektrowerk-
zeug im Freien arbeiten, verwen den
Sie nur Verlängerungskabel, die
5453700-Handkreiss_man.indd 7 15.07.19 13:46
8
auch für den Außenbereich zuge-
lassen sind. DieAnwendungeinesfür
denAußenbereichgeeignetenVerlän
gerungskabelsverringertdasRisiko
eineselektrischenSchlages.
f Wenn der Betrieb des Elektro-
werkzeugs in feuchter Umgebung
nicht vermeidbar ist, verwenden Sie
einen Fehlerstromschutz schal ter.
DerEinsatzeinesFehlerstromschutz
schaltersvermindertdasRisikoeines
elektrischenSchlages.
3 Sicher heit von Personen
a Seien Sie aufmerksam, achten Sie
darauf, was Sie tun, und gehen
Sie mit Vernunft an die Arbeit mit
ei nem Elektrowerkzeug. Benutzen
Sie kein Elektro werk zeug, wenn Sie
müde sind oder unter dem Einfluss
von Drogen, Alkohol oder Medika-
men ten stehen.EinMomentder
UnachtsamkeitbeimGebrauchdes
Elektrowerkzeugskannzuernsthaften
Verletzungenführen.
b Tragen Sie persönliche Schutz aus-
rüstung und immer eine Schutz bril-
le.DasTragenpersönlicherSchutz
ausrüstung,wieStaubmaske,rutsch
festeSicherheitsschuhe,Schutzhelm
oderGehörschutz,jenachArtund
EinsatzdesElektrowerkzeuges,ver
ringertdasRisikovonVerletzungen.
c Vermeiden Sie eine unbeabsich-
tigte lnbetriebnahme. Vergewis sern
Sie sich, dass das Elektro werkzeug
ausgeschaltet ist, be vor Sie es an
die Stromversor gung und/oder den
Akku an schlie ßen, es aufnehmen
oder tragen. WennSiebeimTragen
desGerätsdenFingeramSchalter
habenoderdasGeräteingeschaltet
andieStromversorgunganschließen,
kanndieszuUnfällenführen.
d Entfernen Sie Einstellwerkzeuge
oder Schraubenschlüssel, bevor Sie
das Elektrowerkzeug ein schalten.
EinWerkzeugoderSchlüssel,dersich
ineinemdrehendenGeräteteilben
det,kannzuVerletzungenführen.
e Vermeiden Sie abnormale Kör per-
haltung. Sorgen Sie für einen siche-
ren Stand und halten Sie jederzeit
das Gleichgewicht. Dadurchkönnen
SiedasElektrowerkzeuginunerwar
tetenSituationenbesserkontrollieren.
f Tragen Sie geeignete Kleidung.
Tra gen Sie keine weite Kleidung
oder Schmuck. Halten Sie Haare,
Kleidung und Handschuhe fern von
sich bewe gen den Teilen.Lockere
Kleidung,SchmuckoderlangeHaare
könnenvonsichbewegendenTeilen
erfasstwerden.
g Wenn Staubabsaug- und -auf fang-
einrichtungen montiert wer den kön-
nen, vergewissern Sie sich, dass
diese angeschlossen sind und rich-
tig verwendet wer den. Verwendung
einerStaubabsaugungkannGefähr
dungendurchStaubverringern.
h Wiegen Sie sich nicht in falscher
Sicherheit und setzen Sie sich nicht
über die Sicherheitsregeln für Elek-
trowerkzeuge hinweg, auch wenn
Sie nach vielfachem Gebrauch
mit dem Elektrowerkzeug vertraut
sind. AchtlosesHandelnkannbinnen
Sekundenbruchteilenzuschweren
Verletzungenführen.
4 Ver wen dung und Behandlung des
Elektro werkzeuges
a Überlasten Sie das Gerät nicht.
Verwenden Sie für Ihre Arbeit das
dafür bestimmte Elektrowerk zeug.
MitdempassendenElektrowerkzeug
5453700-Handkreiss_man.indd 8 15.07.19 13:46
9
arbeitenSiebesserundsichererim
angegebenenLeistungsbereich.
b Benutzen Sie kein Elektrowerk-
zeug, dessen Schalter defekt ist.
EinElektrowerkzeug,dassichnicht
mehreinoderausschaltenlässt,ist
gefährlichundmussrepariertwerden.
c Ziehen Sie den Stecker aus der
Steckdose und/oder entfernen Sie
den Akku, bevor Sie Geräte ein stel-
lungen vornehmen, Zube hörteile
wechseln oder das Gerät weglegen.
DieseVorsichtsmaßnahmeverhindert
denunbeabsichtigtenStartdesElek
trowerkzeuges.
d Bewahren Sie unbenutzte Elek tro-
werkzeuge außerhalb der Reich-
weite von Kindern auf. Lassen Sie
Personen das Gerät nicht benutzen,
die mit diesem nicht vertraut sind
oder diese Anweisungen nicht gele-
sen haben. Elektrowerkzeugesind
gefährlich,wennSievonunerfahrenen
Personenbenutztwerden.
e Pflegen Sie Elektrowerkzeuge
und Einsatzwerkzeug mit Sorgfalt.
Kontrollieren Sie, ob bewegliche
Teile einwandfrei funktionieren und
nicht klemmen, ob Teile gebrochen
oder so beschädigt sind, dass die
Funktion des Elektrowerkzeugs
beeinträchtigt ist. Lassen Sie
beschädigte Teile vor dem Einsatz
des Elektrowerkzeuges reparieren.
VieleUnfällehabenihreUrsachein
schlechtgewartetenElektrowerk
zeugen.
f Halten Sie Schneidwerkzeuge scharf
und sauber.Sorgfältiggepeg
teSchneidwerkzeugemitscharfen
Schneidkantenverklemmensichweni
gerundsindleichterzuführen.
g Verwenden Sie Elektrowerkzeug,
Zubehör, Einsatzwerkzeuge usw.
entsprechend diesen Anweisun gen.
Berücksichtigen Sie dabei die Ar -
beitsbedingungen und die auszu-
führende Tätigkeit. DerGebrauch
vonElektrowerkzeugenfürandereals
dievorgesehenenAnwendungenkann
zugefährlichenSituationenführen.
h Halten Sie Griffe und Griffflächen
trocken, sauber und frei von Öl und
Fett.RutschigeGrieundGriächen
erlaubenkeinesichereBedienungund
KontrolledesElektrowerkzeugsin
unvorhergesehenenSituationen.
5 Service
a Lassen Sie Ihr Elektrowerkzeug nur
von qualifiziertem Fachperso nal und
nur mit Originalersatztei len reparie-
ren. Dadurchwirdsichergestellt,dass
dieSicherheitdesElektrowerkzeuges
erhaltenbleibt.
b WenndieAnschlussleitungbeschädigt
wird,musssie–umGefährdungenzu
vermeiden–vomHerstelleroderseinem
Kundendienstvertreterersetztwerden.
6 Sicherheitshinweise für alle Sägen
Sägeverfahren
a
GEFAHR: Kommen Sie mit
Ihren Händen nicht in den
gebereich und an das Sägeblatt.
Hal ten Sie mit Ihrer zweiten Hand
den Zusatzgriff oder das Motorge-
häuse. WennbeideHändedieSäge
halten,könnendiesevomSägeblatt
nichtverletztwerden.
b Greifen Sie nicht unter das Werk-
stück. DieSchutzhaubekannSie
unterdemWerkstücknichtvordem
Sägeblattschützen.
5453700-Handkreiss_man.indd 9 15.07.19 13:46
10
c Passen Sie die Schnitttiefe an die
Dicke des Werkstücks an.Essollte
wenigeralseinevolleZahnhöheunter
demWerkstücksichtbarsein.
d Halten Sie das zu sägende Werk-
stück niemals in der Hand oder
über dem Bein fest. Sichern Sie das
Werkstück an einer stabilen Auf-
nah me.Esistwichtig,dasWerkstück
gutzubefestigen,umdieGefahrvon
Körperkontakt,KlemmendesSäge
blattesoderVerlustderKontrollezu
minimieren.
e Halten Sie das Elektrowerkzeug an
den isolierten Griffflächen, wenn
Sie Arbeiten ausführen, bei denen
das Einsatzwerkzeug verborgene
Stromleitungen oder die eigene
Anschlussleitung treffen kann.
Kontaktmiteinerspannungsführenden
LeitungsetztauchdieMetallteiledes
ElektrowerkzeugsunterSpannungund
führtzueinemelektrischenSchlag.
f Verwenden Sie beim Längs schnei-
den Immer einen Anschlag oder
eine gerade Kantenführung. Dies
verbessertdieSchnittgenauigkeitund
verringertdieMöglichkeit,dassdas
Sägeblattklemmt.
g Verwenden Sie Immer Sägeblätter
in der richtigen Größe und mit pas-
sender Aufnahmebohrung (z. B.
sternförmig oder rund).Sägeblätter,
dienichtzudenMontageteilender
Sägepassen,laufenunrundundfüh
renzumVerlustderKontrolle.
h Verwenden Sie niemals beschädigte
oder falsche Sägeblatt-Unterleg-
scheiben oder -Schrauben. Die
SägeblattUnterlegscheibenund
SchraubenwurdenspeziellfürIhre
Sägekonstruiert,füroptimaleLeis
tungundBetriebssicherheit.
7 Weitere Sicherheitshinweise für alle
Sägen
Rückschlag–Ursachenundent
sprechendeSicherheitshinweise
• EinRückschlagistdieplötzlicheRe
aktioninfolgeeineshakenden,klem
mendenoderfalschausgerichteten
Sägeblattes,diedazuführt,dasseine
unkontrollierteSägeabhebtundsich
ausdemWerkstückherausinRich
tungderBedienpersonbewegt.
• WennsichdasSägeblattindem
sichschließendenSägespaltverhakt
oderverklemmt,blockiertes,und
dieMotorkraftschlägtdieSägein
RichtungderBedienpersonzurück.
• WirddasSägeblattimSägeschnitt
verdrehtoderfalschausgerichtet,
könnensichdieZähnederhinteren
SägeblattkanteinderOberächedes
Werkstücksverhaken,wodurchsich
dasSägeblattausdemSägespalthe
rausbewegtunddieSägeinRichtung
derBedienpersonzurückspringt.
EinRückschlagistdasErgebnisfalscher
und/oderungeeigneterAnwendungder
Säge.ErkanndurchgeeigneteVor
sichtsmaßnahmen,wienachfolgend
beschrieben,verhindertwerden.
a Halten Sie die Säge mit beiden
Hän den fest und bringen Sie Ihre
Arme in eine Stellung, in der Sie die
Rückschlagkräfte abfangen kön-
nen. Halten Sie sich Immer seitlich
des Sägeblattes, nie das Sägeblatt
in eine Linie mit Ihrem Körper brin-
gen.BeieinemRückschlagkanndie
Kreissägerückwärtsspringen,jedoch
kanndieBedienpersondurchgeeig
neteVorsichtsmaßnahmendieRück
schlagkräftebeherrschen.
5453700-Handkreiss_man.indd 10 15.07.19 13:46
11
b Falls das Sägeblatt verklemmt oder
Sie die Arbeit unterbrechen, schal-
ten Sie die Säge aus und halten
Sie sie im Werkstoff ruhig, bis das
ge blatt zum Stillstand gekommen
ist. Versuchen Sie nie, die Säge aus
dem Werkstück zu entfernen oder
sie rückwärts zu ziehen, solange das
Sägeblatt sich bewegt, sonst kann
ein Rückschlag erfolgen.Ermitteln
undbehebenSiedieUrsachefürdas
VerklemmendesSägeblattes.
c Wenn Sie eine Säge, die im Werk-
stück steckt, wieder starten wollen,
zentrieren Sie das Sägeblatt im
Sägespalt und überprüfen Sie, ob
die Sägezähne nicht im Werkstück
verhakt sind.KlemmtdasSägeblatt,
kannessichausdemWerkstückher
ausbewegenodereinenRückschlag
verursachen,wenndieSägeerneut
gestartetwird.
d Stützen Sie große Platten ab, um das
Risiko eines Rückschlags durch ein
klemmendes Sägeblatt zu vermin-
dern. GroßePlattenkönnensichunter
ihremEigengewichtdurchbiegen.Plat
tenmüssenaufbeidenSeitenabge
stütztwerden,sowohlinNähedes
SägespaltsalsauchanderKante.
e Verwenden Sie keine stumpfen
oder beschädigten Sägeblätter.
Sägeblättermitstumpfenoderfalsch
ausgerichtetenZähnenverursachen
durcheinenzuengenSägespalt
eineerhöhteReibung,Klemmendes
SägeblattesundRückschlag.
f Ziehen Sie vor dem Sägen die
Schnitt tiefen- und Schnitt winkel-
einstellungen fest. Wennsichwäh
renddesSägensdieEinstellungen
verändern,kannsichdasSägeblatt
verklemmenundeinRückschlagauf
treten.
g Seien Sie besonders vorsichtig
beim Sägen in bestehende Wände
oder andere nicht einsehbare
Bereiche. DaseintauchendeSäge
blattkannbeimSägeninverborgene
ObjekteblockierenundeinenRück
schlagverursachen.
8 Sicherheitshinweise für Handkreis-
sägen
Funktion der unteren Schutzhaube
a Überprüfen Sie vor jeder Benutzung,
ob die untere Schutzhaube einwand-
frei schließt. Verwenden Sie die Säge
nicht, wenn die untere Schutzhaube
nicht frei beweglich ist und sich
nicht sofort schließt. Klemmen oder
binden Sie die untere Schutzhaube
niemals in geöffneter Position fest.
SolltedieSägeunbeabsichtigtzu
Bodenfallen,kanndieuntereSchutz
haubeverbogenwerden.ÖnenSie
dieSchutzhaubemitdemRückzieh
hebelundstellenSiesicher,dasssie
sichfreibewegtundbeiallenSchnitt
winkelnundtiefenwederSägeblatt
nochandereTeileberührt.
b Überprüfen Sie die Funktion der
Feder für die untere Schutzhaube.
Lassen Sie die Säge vor dem
Ge brauch warten, wenn untere
Schutz haube und Feder nicht ein-
wandfrei arbeiten. BeschädigteTeile,
klebrigeAblagerungenoderAnhäu
fungenvonSpänenlassendieuntere
Schutzhaubeverzögertarbeiten.
c Öffnen Sie die untere Schutzhaube
von Hand nur bei besonderen
Schnit ten wie „Tauch- und Winkel-
schnitten“. Öffnen Sie die untere
Schutzhaube mit dem Rückzieh-
hebel und lassen Sie diesen los,
sobald das Sägeblatt in das Werk-
stück eintaucht.Beiallenanderen
5453700-Handkreiss_man.indd 11 15.07.19 13:46
SägearbeitensolldieuntereSchutz
haubeautomatischarbeiten.
d Legen Sie die Säge nicht auf der
Werkbank oder dem Boden ab, ohne
dass die untere Schutzhaube das
Sägeblatt bedeckt. Einungeschütztes,
nachlaufendesSägeblattbewegtdie
SägeentgegenderSchnittrichtungund
sägt,wasihmimWegist.Beachten
SiedabeidieNachlaufzeitderSäge.
6 – Gerätespezifische
Sicherheitshinweise
• SägeblätteraushochlegiertemSchnell
schnittStahl(HSSStahl)dürfennicht
verwendetwerden.
• EsdürfennurSägeblätternach
EN8471mitdieserSägeverwendet
werden.
• Sägeblätter,diedenindieser
Gebrauchsanweisungangegebenen
Kenndatennichtentsprechen,dürfen
nichtverwendetwerden.
• Esistsicherzustellen,dassalle
beweglichenTeiledesSägeblatt
schutzesohneKlemmenfunktio
nieren.
• NurscharfeSägeblätterundgeeig
netesZubehörverwenden.
• NiemalsSchleifscheibeninderSäge
verwenden.
• KleineHolzteilevorderBearbeitung
festeinspannen.NiemitderHand
festhalten.
• VerwendenSiekeineFlansche/
Flanschmuttern,derenBohrunggrö
ßeroderkleinerist,alsdiejenigedes
Sägeblattes.
• DasSägeblattdarfnichtvonHand
gebremstwerden.
• DieMaschinenichtimstationären
Betriebeinsetzen.
• BeimSägenStaubschutzmaskeund
Schutzbrilleanlegen.
• VerwendenSienurSägeblättermit
Durchmessernentsprechendden
AufschriftenaufderSäge.
• VerwendenSienurempfohlene
Sägeblätter.
• SuchenSiedasrichtigeSägeblatt
entsprechenddemzusägenden
Werkstoaus.
• VerwendenSienurSägeblättermit
einerDrehzahlKennzeichnung,die
deraufdemElektrowerkzeugange
gebenenDrehzahlentsprichtoder
höherist.
Sicherheitshinweise für die Laser-
Markierhilfe
• Vorsicht!Wennandere,alsdiein
derBetriebsanleitungbeschriebenen
BedienungsundJustiereinrichtungen
verwendetoderandereVerfahrens
weisenausgeführtwerden,kanndies
zugefährlicherStrahlungseinwirkung
führen.
• DasElektrowerkzeugwirdmitWarn
schildernausgeliefert,derenAnbrin
gungderAbb.1aufSeite2zuent
nehmenist.
• NichtindenLaserstrahlblicken.Das
BetrachtendesLaserausgangesmit
optischenInstrumenten(z.B.Lupen
undMikroskopen)kanninnnerhalb
von100mmAbstandmiteiner
Augengefährdungverbundensein.
12
5453700-Handkreiss_man.indd 12 15.07.19 13:46
• LaserLichtstrahlnichtaufMensch
oderTierrichten.
• LaserLichtstrahlnichtaufstarkree
ktierendenMaterialienverwenden.
GefahrdurchreektierendesLicht.
• ReparaturenanderLaserMarkierhilfe
nurvonFachleutenausführenlassen.
• KeinehartenGegenständeindie
LaserOptik(3)einführen.
• LaserOptikmiteinemweichen,tro
ckenenPinselreinigen.
Bedeutung der Symbole
Betriebsanleitunglesen!
FreiwilligesGütesiegel
„geprüfteSicherheit“
Gehäuseistdoppeltschutz
isoliert
Gerätentsprichtgeltenden
EURichtlinien)
Wichtig!Schutzbrilletragen!
Wichtig!Gehörschutztragen!
Wichtig!Atemschutzmaske
tragen!
AchtungLaserstahlung.
NichtindenStrahlblicken
(Laserklasse2)
Warnhinweisnach
EN608251
NichtindenHausmüllent
sorgen!
n
0
: 4700 min
-1
LeerlaufdrehzahlproMinute
ohneBelastung
Ø: 190 mm
ZulässigerSägeblattDurch
messer
WeitereSymboleundderenErklärungim
TextdieserAnleitung.
BJ Baujahr
SN: Seriennummer
SN: XXXXX Die ersten beiden unterstri-
chenen Ziffern geben den
Herstellungsmonat an.
7 – Montage und
Einstellarbeiten
ACHTUNG! Vor allen Montage-
und Einstellarbeiten Stillstand des
Werkzeugs abwarten und den Netz-
stecker aus der Steckdose ziehen.
Parallelschnitt (Abb. 2)
1.Feststellschraube(6)lösen.
2.Parallelanschlag(17)lt.Skalaein
stellen,aufSägeblattbreiteachten.
3.Feststellschraube(6)wiederfestziehen.
ACHTUNG! Probeschnitt mit
einem Abfallholz durchführen.
KerbeA–senkrechterSchnitt90°
KerbeB–schrägerSchnitt45°
Schnittiefe einstellen (Abb. 3)
1.FeststellhebelderSchnitttiefen
einstellung(14)lösen.
2.Sägeschuh(7)nachuntenschwenken.
13
5453700-Handkreiss_man.indd 13 15.07.19 13:46
14
3.SchnitttiefenachSkala(13)einstellen.
Zahnspitzemussca.2mmausdem
Holzherausragen.
4.Feststellhebel(14)wiederfestziehen.
Sägeschuh verstellen (Winkelschnitt)
(Abb. 4)
1.DieFeststellschraubederSchnitt
winkeleinstellung(5)lösen.
2.SägeschuhaufderSchnittwinkel
Skala(4)aufgewünschteGradzahl
einstellen0/90°–45°.
3.Feststellschraubefestanziehen.
Sägeblatt wechseln (Abb. 5a + b)
1.SchnitttiefeaufdenkleinstenWert
einstellen.
2.Pendelschutzhaube(8),mitHilfedes
Hebels(10)biszumAnschlaghoch
schieben,festhaltenundgleichzeitig
dieSägespindelarretierung(16)drü
ckenundfesthalten.
3.MitdemInnensechskantschlüssel(19),
dieInnensechskantschraube(9)entge
gendemUhrzeigersinnlösenundden
Flanschabnehmen.
4.Sägeblattnachuntenabnehmenund
ersetzen.DieZahnungmussinSäge
richtungzeigen!Abmessungenbeac
hten!
ACHTUNG! Die Pfeilmarkierun-
gen auf Sägeblatt und Säge blatt-
ab deckung müssen überein stimmen!
5.SägeblattmitFlanschundSechskant
schraubebefestigen.
8 – Betrieb (Abb. 6 + 7)
DieLEDBetriebsanzeige(15)leuchtet
grün,sobalddieMaschinemitderNetz
spannunggekoppeltist.DieMaschine
istbetriebsbereit.
Ein-/Ausschalten
DieMaschineverfügtübereineZwei
KnopfSicherheitsschaltung:DieMaschi
nekannnurinBetriebgenommenwer
den,wennderHandgrifestumschlos
senistundbeideKnöpfegedrückt
werden.BeiLoslassendesHandgris
schaltetdieMaschineautomatischab,
sodassunbeabsichtigterLaufnichtmög
lichist.
ACHTUNG! Maschine vor dem
Kontakt mit dem Werkstück ein-
schalten!
9 – Arbeitsweise
• DiePendelschutzhaubewirdvom
Werkstückautomatischzurückge
schoben.
• MitderKreissägeleichtundgleich
mäßigvorrücken.
• DasherabfallendeWerkstücksollte
sichaufderrechtenSeitederKreis
sägebenden,damitderbreiteTeil
desAuagetischesaufseinerganzen
Flächeauiegt.
Laser-Markierhilfe (3)
DerLichtstrahlderLaserMarkierhilfe
erleichtertdasAusführengerader
Schnitte
a)entlangeinervorgezeichneten
SchnittlinieaufdemWerkstück
5453700-Handkreiss_man.indd 14 15.07.19 13:46
15
b)durchAnpeileneinesmarkiertenFix
punktesaufdemWerkstück.
DieReichweitedesLaserstrahlsbeträgt
jenachUmgebungslichtca.65cm.
DieLaserMarkierhilfewirdmitdem
Ein/Ausschalter(1)beiBedarfzuund
ausgeschaltet.
Staubabsaugung
ÜberdenStaubsaugeranschluss
(11)istdieStaubabsaugungmit
telsStaubsaugermöglich.Das
EinatmenvonSchleifstäubenist
gesundheitsschädlich,dahergrundsätz
lichmiteingeschalteterStaubabsaugung
arbeiten.Gegebenenfallsdenmitgelie
fertenAdapter(18)verwenden,umeinen
handelsüblichenSaugschlauchanzu
schließen.
10 – Wartung und
Umweltschutz
• ZiehenSievorallenArbeitenam
ElektrowerkzeugdenNetzsteckeraus
derSteckdose.
• HaltenSiedasElektrowerkzeugund
dieLüftungsschlitzesauber,umgut
undsicherzuarbeiten.
DiePendelschutzhaubemusssichimmer
freibewegenundselbsttätigschließen
können.HaltenSiedeshalbdenBereich
umdiePendelschutzhaubestetssauber.
EntfernenSieStaubundSpänedurch
AusblasenmitDruckluftodermiteinem
Pinsel.
NichtbeschichteteSägeblatterkönnen
durcheinedünneSchichtsäurefreies
ÖlvorKorrosionsansatzgeschütztwer
den.EntfernenSievordemSägendas
Ölwieder,dadasHolzsonstfleckig
werdenkann.
HarzoderLeimresteaufdemSägeblatt
beeinträchtigendieSchnittqualität.
ReinigenSiedeshalbSägeblattergleich
nachdemGebrauch.
ACHTUNG! Nicht mehr brauchbare
Elektro- und Akkugeräte gehören
nicht in den Hausmüll! Sie sind ent -
sprechend der Richtlinie 2012/19/EU für
Elektro- und Elektronik-
Altgeräte getrennt zu
sammeln und einer
um welt- und fachgerechten
Wiederverwertung
zuzu führen.
Bitte führen Sie nicht mehr brauchba-
re Elektrogeräte einer örtlichen Sam-
mel stelle zu. Verpackungsmaterialien
nach Sorten getrennt sammeln und
gemäß den örtlichen Bestimmungen
entsorgen. Einzelheiten erfragen Sie
bitte bei Ihrer Gemeindeverwaltung.
11 – Service-Hinweise
• BewahrenSiedieMaschine,Betriebs
anleitungundggf.Zubehörinder
Originalverpackungauf.Sohaben
SiealleInformationenundTeilestets
gribereit.
• MeisterGerätesindweitgehendwar
tungsfrei,zumReinigenderGehäuse
genügteinfeuchtesTuch.Zusätzliche
HinweiseentnehmenSiebitteder
Betriebsanleitung.
• MeisterGeräteunterliegeneiner
strengenQualitätskontrolle.Sollte
dennocheinmaleineFunktions
störungauftreten,sosendenSie
dasGerätbitteanunsereService
Anschrift.DieReparaturerfolgtumge
hend.
5453700-Handkreiss_man.indd 15 15.07.19 13:46
16
• EineKurzbeschreibungdesDefekts
verkürztdieFehlersucheundRepa
raturzeit.WährendderGarantiezeit
legenSiedemGerätbitteGarantie
UrkundeundKaufbelegbei.
• SofernessichumkeineGarantiere
paraturhandelt,werdenwirIhnendie
ReparaturkosteninRechnungstellen.
WICHTIG! Öffnen des Gerätes
führt zum Erlöschen des
Garantiean spruchs!
WICHTIG! Wir weisen ausdrücklich
darauf hin, dass wir nach dem
Produkthaftungsgesetz nicht für durch
unsere Geräte hervorgerufene Schäden
einzustehen haben, sofern diese durch
unsachgemäße Reparatur verursacht
oder bei einem Teileaustausch nicht
unsere Originalteile bzw. von uns frei-
gegebene Teile verwendet wurden
und die Reparatur nicht vom Conmetall
Meister GmbH Kundenservice oder
einem autorisierten Fachmann durch-
geführt wurde! Entsprechendes gilt
für die ver wen deten Zubehörteile.
• ZurVermeidungvonTransport
schädendasGerätsicherverpacken
oderdieOriginalverpackungverwen
den.
• AuchnachAblaufderGarantiezeit
sindwirfürSiedaundwerdeneven
tuelleReparaturenanMeisterGeräten
kostengünstigausführen.
5453700-Handkreiss_man.indd 16 15.07.19 13:46
17
1 Rozsah dodávky
1 Ruční kotoučová pila
1 Paralelní doraz
1 Pilový list
1 Imbusový klíč
1 Adaptér pro externí odsávání vzdu-
chu
Návod na použití
Záruční listina
2 Technické informace
Technické údaje
Napětí sítě 220-240 V~/50 Hz
Příkon 1500 W
Volnoběžné otáčky n
0
= 4700 min
-1
Hloubka řezu 90° 65 mm
Hloubka řezu 45° 44 mm
Úhel řezu 0/90°–45°
Pilový list Ø 190 x 30 mm
Připojovací kabel 3 m
Laserový značkovač
Třída laseru 2
Vlnová délka 650 nm
Výstupní výkon < 1mW
je zaregistrovaná zbožní značka
společnosti ConmetallMeister
GmbH, Wuppertal/Germany
Technické změny vyhrazeny.
Emise hluku/vibrace
Emise hluku
L
pA
: 91,5 dB(A), L
WA
: 102,5 dB(A)
Nejistota měření:
K
pA
: 3,0 dB(A), K
WA
: 3,0 dB(A)
Vibrace ruky/paže
Řezání dřeva:
- Rukojeť: a
h
: 5,6 m/s
2
;
- Přídavná rukojeť: a
h
: 5,3 m/s
2
;
Nejistota měření K: 1,5 m/s
2
CZ
Návod k obsluze a bezpečnostní pokyny
VAROVÁNÍ! Za účelem snížení rizika zranění si důkladně přečtěte návod na
obsluhu před prvním uvedením do provozu. Návod na obsluhu uložte ke
stroji! Při předání přístroje jiným uživatelům se musí předat i tento návod na
obsluhu.
Strana
1 Rozsah dodávky 17
2 Technické informace 17
3 Součásti 18
4 Použití k danému účelu 18
5 Všeobecné bezpečnostní
pokyny 20
6 Speciální bezpečnostní
pokyny pro zařízení 24
Strana
7 Montáž a nastavení 26
8 Provoz 26
9 Způsob práce 27
10 Údržba a ochrana
životního prostředí 27
11 Pokyny pro servis 28
Obsah
5453700-Handkreiss_man.indd 17 15.07.19 13:46
18
Informace o hluku/vibracích
Naměřené hodnoty stanovené podle
EN 62841.
Uvedená emisní hodnota vibrací byla
naměřena podle normovaného zkušební-
ho postupu a může se používat k porov-
nání jednoho elektrického nářadí s dru-
hým. Uvedená emisní hodnota vibrací se
může používat i na počáteční posouzení
omezení.
POZOR! Hodnota emise vibrací
se může během používání elek-
trického nářadí odlišovat od uvedené
hodnoty v závislosti na druhu a způ-
sobu, jakým se elektrické nářadí pou-
žívá.
Snažte se udržovat zatížení vibracemi
pokud možno na minimu. Příkladným
opatřením ke snížení zatížení vibracemi
je nošení rukavic při používání nástroje
a omezení pracovní doby. Přitom se
musejí zohlednit všechny prvky pro-
vozního cyklu (například doby, během
nichž je elektrický nástroj vypnutý,
a takové doby, během nichž je elektric-
nástroj sice zapnutý, avšak běží bez
zatížení).
POZOR! Určitému obtěžování
hlukem se u tohoto nástroje
nelze vyhnout. Práce s vysokou inten-
zitou hluku proto přeložte na povole-
a vyhrazené denní doby. Dodržujte
příp. doby odpočinku a trvání práce
omezte na nejnutnější.
POZOR! Působení hluku může
vést k poškození sluchu. Proto
pracujte pouze s vhodnou ochranou
sluchu. Osoby nacházející se v blíz-
kosti by rovněž měly nosit vhodnou
ochranu sluchu.
3 – Součásti
1 Zapínač/vypínač laserového znač-
kovače
2 Rukojeť
2a Přídavná rukojeť
3 Laserový značkovač
4 Stupnice úhlu řezu
5 Nastavení úhlu řezu
6 Aretační šroub pro paralelní doraz
7 Základová deska
8 Výkyvný ochranný kryt
9 Šroub s vnitřním šestihranem
10 Páčka výkyvného ochranného krytu
11 Přípojka pro odsávání prachu
12 Zapínač/vypínač
13 Stupnice hloubky řezu
14 Nastavení hloubky řezu
15 LED provozní ukazatel
16 Aretace vřetena (obr. 5a)
17 Paralelní doraz
18 Adaptér pro externí odsávání vzdu-
chu
19 Imbusový klíč
4 Použití k danému účelu
Tato ruční kotoučová pila se smí použí-
vat pouze v rámci manuálního provozu
v domácím prostředí. Spolu s dodaným
pilovým listem je vhodná k provádění
rovných řezů do dřeva a dřevěných
materiálů v souladu s údaji uvedenými v
tomto návodu na použití. Tento nástroj
je určen pouze k domácímu použití.
Tento přístroj není určen k tomu, aby jej
používaly osoby (včetně dětí) s omeze-
nými fyzickými, smyslovými nebo dušev-
ními schopnostmi nebo nedostatkem
zkušeností a/nebo znalostí. Děti by měly
být pod dozorem, aby se zajistilo, že si
nebudou s přístrojem hrát.
POZOR! Použitím, které je v roz-
poru s určením, změnami na pří-
5453700-Handkreiss_man.indd 18 15.07.19 13:46
19
stroji nebo použitím dílů, které nebyly
přezkoušeny a schváleny výrobcem,
mohou vzniknout nepředvídatelné
škody.
Použití v rozporu s určením
Veškerá použití přístroje, která nejsou
uvedena v kapitole „Použití k danému
účelu“, jsou považována za použití v
rozporu s účelem.
Tento elektrický nástroj není vhodný ke
kácení stromů.
Použití, pro které není elektrický nástroj
určen, může mít za následek ohrožení a
úrazy. Nepoužívejte žádné příslušenství,
které není zvlášť určeno pro tento elekt-
rický nástroj.
Samotná skutečnost, že je možné příslu-
šenství upevnit k vašemu elektrickému
přístroji, nezaručuje bezpečné použití.
Dovolené otáčky vložného nástroje
musejí být minimálně tak vysoké, jak
vysoké jsou maximální otáčky uvedené
na elektrickém nástroji. Příslušenství,
které se otáčí rychleji než je dovoleno,
může prasknout a rozlétnout se všemi
směry.
Vnější průměr a tloušťka vložného
nástroje musejí odpovídat rozměrovým
údajům vašeho elektrického nástroje.
Nesprávně dimenzované vložné nástroje
nelze dostatečně krýt nebo kontrolovat.
Vložné nástroje, které přesně nesedí na
brusném vřetenu elektrického nástroje,
se otáčejí nerovnoměrně, silně vibrují a
mohou způsobit ztrátu kontroly.
Hrozí nebezpečí úrazu. Za všechny
takto vzniklé hmotné škody a úrazy
osob, vzniklé následkem nesprávného
používání, ručí uživatel přístroje. Při
použití jiných nebo neoriginálních sou-
částí na stroji pozbývá záruka výrobce
platnost.
Zbývající rizika:
Návod k obsluze tohoto elektrického
nástroje obsahuje podrobné pokyny pro
bezpečnou práci s elektrickými nástroji.
Navzdory tomu v sobě každý elektrický
nástroj skrývá určitá zbývající rizika,
která nelze zcela vyloučit ani pomocí
disponibilních ochranných zařízení.
Proto elektrické nástroje obsluhujte s
potřebnou opatrností.
Zbývající rizika mohou být například:
Kontakt s pohyblivými díly nebo vlož-
nými nástroji.
Zranění odletujícími obrobky nebo
částmi obrobku.
Nebezpečí požáru v případě nedosta-
tečného odvětrávání motoru.
Poškození sluchu při práci bez ochra-
ny sluchu.
Bezpečná práce závisí i na zběhlos-
ti obslužného personálu v zacházení
s příslušným elektrickým nástrojem!
Odpovídající znalost stroje, jakož i obe-
zřetné chování napomáhají při práci
minimalizovat existující zbývající rizika.
Varování! Tento elektrický
nástroj vytváří během provozu
elektromagnetické pole. Toto pole
může za určitých okolností ovlivňovat
aktivní a pasivní zdravotnické implan-
táty. Pro zmírnění nebezpečí vážných
nebo smrtelných zranění doporučujeme,
aby osoby se zdravotnickými implantáty
prokonzultovaly používání elektrického
nástroje se svým lékařem nebo výrob-
5453700-Handkreiss_man.indd 19 15.07.19 13:46
20
cem zdravotnického implantátu, než
začnou elektrický nástroj obsluhovat.
5 Všeobecné bezpečnostní
pokyny pro zacházením
s elektrickým nářadím
VAROVÁNÍ! Přečtěte si všechny
bezpečnostní pokyny a instruk-
ce. Opomenutí při dodržování bezpeč-
nostních pokynů a instrukcí může zapří-
činit zásah elektrickým proudem, požár
a/nebo těžká zranění.
Uschovejte veškeré podklady, v
nichž jsou uvedeny bezpečnostní
pokyny a instrukce, pro použití v
budoucnu.
Výraz „elektrický nástroj“, uvedený v
bezpečnostních pokynech, platí pro
elektrické nástroje, které jsou napájené
ze sítě (se síťovým kabelem), a elektric-
nástroje napájené z akumulátorů (bez
síťového kabelu).
1 Pracoviště
a Udržujte své pracoviště v čistotě a
uklizené. Nepořádek a neosvětlené
pracoviště může vést k úrazům.
b Nepracujte se zařízením ve výbušném
prostředí, ve kterém se nacházejí
hořlavé kapaliny, plyny nebo prachy.
Elektrické nářadí vytváří jiskry, které
mohou zapálit prach nebo páry.
c Během používání elektrického nářa-
zamezte přístupu dětí a jiných
osob. Při odvedení pozornosti můžete
ztratit kontrolu nad zařízením.
2 Elektrická bezpečnost
a Připojovací zástrčka přístroje musí
odpovídat zásuvce. Zástrčka se v
žádném případě nesmí upravovat.
Nepoužívejte společně s přístroji s
ochranou uzemněním žádné adap-
téry na zástrčky. Zástrčky, na kte-
rých nebyly provedeny žádné změny
a vhodné zásuvky snižují riziko úrazu
elektrickým proudem.
b Vyhýbejte se tělesnému kontaktu
s uzemněnými povrchy, jako jakou
trubky, topná tělesa, sporáky nebo
chladničky. Když je Vaše tělo uzem-
něné, hrozí zvýšené riziko úrazu elek-
trickým proudem.
c Nevystavujte přístroj dešti nebo
vlhku. Vniknutí vody do elektrického
spotřebiče zvyšuje riziko úrazu elek-
trickým proudem.
d Nepoužívejte kabel k jiným účelům
než pro které byl určen, pro pře-
nášení přístroje, jeho zavěšování
nebo pro vytahování zástrčky ze
zásuvky. Udržujte kabel v bezpečné
vzdálenosti od působení tepla, oleje,
ostrých hran nebo pohybujících se
částí přístroje. Poškozené nebo zamo-
tané kabely zvyšují riziko úrazu elektric-
kým proudem.
e Když pracujete s elektrickým nářadím
venku, používejte jen prodlužovací
kabely, které jsou schválené i pro
používání ve venkovním prostředí.
Používání kabelu vhodného pro venkov-
ní prostředí snižuje riziko úrazu elektric-
kým proudem.
f Pokud nelze zabránit používání
elektrického nářadí ve vlhkém pro-
středí, je třeba použít proudový
chránič. Použití proudového chrániče
zamezuje nebezpečí úrazu elektrickým
proudem.
5453700-Handkreiss_man.indd 20 15.07.19 13:46
1 / 1

Meister MKS1500-1 Translation Of The Original Instructions

Kategoria
Elektronarzędzia
Typ
Translation Of The Original Instructions

w innych językach